Umzugsstudie 2014 – aktuelle Einblicke in das Umzugsverhalten von Millionen Bundesbürgern

Wie viele Privatpersonen ziehen jährlich in Deutschland um? Wie vielen Haushalten entspricht das? Wann starten die ersten Umzugsvorbereitungen? Welche Handlungen sind in der Vorbereitungsphase besonders unbeliebt? In welchen Teilbereichen lassen sich Umziehende beim Wohnungswechsel helfen? Wie bekannt sind die Online-Angebote von Post, Telekom & Co.? Wird die Umzugssituation genutzt, um über einen Anbieterwechsel, z. B. des Energieversorgers, nachzudenken? Auf welchem Weg werden Angebote von Umzugsfirmen eingeholt?

Die neueste Marktstudie zum Thema „Umziehen in Deutschland“ gibt Antworten auf diese Fragen. Insgesamt nehmen Tausend Personen an der Betragung teil und werden mit Details aus fünf Branchen konfrontiert.

Umzugsstudie-2014

Als erste Studie ihrer Art überhaupt, fanden die veröffentlichen Ergebnisse der Umzug AG im Jahr 2009 ein breites Medieninteresse.

 

Siehe beispielsweise „Focus Online 5/2009“:

http://www.focus.de/immobilien/mieten/studie-volkssport-wohnungswechsel_aid_402208.html

Umzugsmarktstudien-2014

 

Die Studienergebnisse werden Anfang des dritten Quartals 2014 auszugsweise veröffentlicht. Die Studie ist nicht öffentlich. Ein Exposé der Studienergebnisse kann ab August 2014 erworben werden. Interessenten wenden sich bitte an Jorg Mühlenberg – jm@umzug.ag.

Umzugsstudie-2015-60 

Share